Häkeln

Ich komm nicht los! ( Überall Grannys )

19. September 2016

Eigentlich wollte ich mal was anderes häkeln als Grannys aber….ich kann nicht 😀

Ich wollte ursprünglich etwas mit Filetgarn häkeln aber…dann war da dieses Muster und meine Farben …nun ja ich habs wieder getan. Das ist schon wie eine Sucht.  Geheilt werden möchte und kann ich davon sicher nicht! Es macht einfach Spaß. Zumindest was das herstellen der kleinen Teile angeht.
Leider hat meine Schwiegermutter mir nun auch erklärt wie großartig sie Grannys findet und leider keine häkeln kann…okay Nikolaus und Weihnachtsgeschenke sind gesichert 😀

Zusammenhäkeln

Das zusammenhäkeln ist irgendwie nicht ganz so lustig finde ich. Aber leider muss es ja sein. Es  sei denn man häuft sich einen überirdischen Vorrat an losen Grannys an . Soll´s ja auch geben 😀 Aber man will ja schiesslich ein Ergebnis sehen.

Die Grannys jedenfalls waren in ein paar Stunden gehäkelt. Irgendwie sollte daraus eine Babydecke für den Kinderwagen werden. Irgendwann hab ichdann mitgeschnitten das 10 Grannys wohl doch nicht reichen und das Wochenende —>war weg O.o Also nochmal ran und weiterhäkeln…..dabei wartet doch mein Häkelpulli auf mich mit den angeschnittenen Ärmeln. der will doch auch zum Herbst fertig werden…..und dann die weiße Häkeljacke aus Grannys….die wird schick aber…..

WO FANG ICH AN?

Wie ist das bei Euch? Habt Ihr mehrere Projekte zu laufen?
Wann macht Ihr was oder wie habt Ihr Euch organisiert mit Euren Projekten?
Manchmal ist es echt schwierig zu koordinieren.
Ich freue mich auf Eure Ratschläge !

Hier mein aktuelles Projekt „Decke“
grannys dahlia

Trotzdem wünsche ich Euch noch einen tollen Start in die neue Woche!

LG

~Any~

Wenn Ihr mögt abonniert den Newsletter damit Ihr keine News verpasst! Denn bald gibt eswieder ein Gewinnspiel!! 🙂

  1. Liebe Any!
    Grannys waren mir bisher unbekannt. Und Filetgarn hat mich sofort an aufgewickelte Fischgräten denken lassen. Naja, man sieht, wie wenig ich von derlei Handwerk verstehe.
    Und organisatorisch hat natürlich jeder seine eigene Herangehensweise bzw. ich denke, da muss sogar jeder seine eigene Arbeitsweise herausfinden. Eine Struktur, die von anderen aufdiktiert wird, bringt meist nichts kreatives zustande.
    Ich persönlich habe meist ein Bild oder eine Überschrift im Kopf um die herum ich Stück für Stück eine Geschichte oder einen Film baue.
    Mit den Häkelteilen lässt sich das ja auch ganz gut an. Ich würde so weitermachen und vor allem das machen, was einem Spaß macht, in diesem Falle also eine Granny nach der anderen 🙂
    Ich bin gespannt auf weitere Ergebnisse.
    Herzliche Grüße von der Alm und eine schöne Woche
    Mallybeau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.